Stadt- und Regionalstudien

​Die Einzelhandelsentwicklung in peripheren Lagen und an Wohngebietsstandorten ist inzwischen weitgehend abgeschlossen. Dagegen bestehen weiterhin deutlich Mängel bei der Innenstadtentwicklung. Durch eine übergemeindliche abgestimmte Einzelhandelsentwicklung lassen sich räumlich-funktionale Defizite der Einzelhandelsstruktur spürbar reduzieren. Um den Strukturwandel städtebaulich und raumordnerisch, aber auch für private Investoren planungssicher zu machen, kann ein regionales Entwicklungskonzept zu Gunsten einer interkommunal abgestimmten Einzelhandelsexpansion erstellt werden.

Ziel unserer Entwicklungsberatung ist es, die Wettbewerbsfähigkeit von Kommunen und Regionen nachhaltig zu stärken. Mit einer abgestimmten Einzelhandels- und Gewerbepolitik werden sich diese im zukünftigen Wettbewerb besser durchsetzen können.

Home Städte, Gemeinden und Regionen Stadt- und Regionalstudien
Seite drucken Seite empfehlen