Investoren, Finanzinstitute & Fonds
Mit Rating-Verfahren und Market Due Diligences geben wir Ihnen eine bestmögliche Entscheidungshilfe für Ihre Investition in ein neues Projekt oder überprüfen, ob sich ein bestehendes Objekt auch zukünftig rentabel führen lässt.
Markt- und Standortanalysen, Tragfähigkeitsstudien
Markt- und Standortanalysen, Tragfähigkeitsstudien Im Einzelhandel wirken sich Standortschwächen immer stärker auf die Rentabilität im Lebenszyklus eines Standorts aus.
Konzeptentwicklung, -prüfung und Coaching
Konzeptentwicklung, -prüfung und Coaching Markt- und Wettbewerbsrisiken der Betreiber dürfen nicht auf den Erfolg gewerblicher Immobilien durchschlagen. Daher muss bereits über die Konzeptentwicklung die Alleinstellung eines Objekts so weit wie möglich abgesichert werden.
Rating-Verfahren / Portfolio-Steuerung
Rating-Verfahren / Portfolio-Steuerung Mit Hilfe moderner Marktforschungsmethoden sind wir in der Lage, auch komplexe und umfangreiche Immobilienbestände für institutionelle Anleger/Eigentümer von Portfolios zu prüfen, indem wir betreiberspezifische Faktoren des Markterfolgs zusammen mit unseren Kunden entwickeln und anwenden.
Objekt- und Projektanalysen
Objekt- und Projektanalysen Ebenfalls im Sinne einer klassischen Projektberatung versteht sich das vielfältige Leistungsspektrum von Dr. Lademann & Partner zu Objekt- und Projektanalysen.
Market Due Diligence für Einzelhandelsimmobilien
Market Due Diligence für Einzelhandelsimmobilien Wir erarbeiten für Sie im Rahmen einer Objekt- und Standortbewertung für Handelsimmobilien eine individuelle und profunde Einschätzung für die zum Kauf oder Verkauf erwogene Immobilie bzw. eines ganzen Immobilienpakets und leiten daraus für Sie zieloptimale Empfehlungen ab.
Verträglichkeitsgutachten
Verträglichkeitsgutachten Die Einfügung in die bestehende Einzelhandelslandschaft ist der zentrale Punkt bei einer Verträglichkeitsuntersuchung. Das heißt, es muss ermittelt und bewertet werden, inwieweit die Realisierung eines Vorhabens wesentliche raumordnerische und städtebauliche Auswirkungen im Sinne des §11 Abs. 3 der BauNVO hervorrufen wird.
Home Investoren, Finanzinstitute & Fonds
Seite drucken Seite empfehlen